Satirische Text-Werkstatt mit Pepi Hopf und Hannes Vogler

Pepi Hopf: Geboren am 26. Oktober 1970 in Wien als jüngster Sproß einer Gärtnerfamilie
Volksschule, 8 Jahre Gymnasium. Abbruch 14 Tage vor der Matura (stellte fest, dass in den letzten Wochen vor der Matura nur noch der Stoff wiederholt wurde…Zeitverschwendung)
Präsenzdienst (absolute Zeitverschwendung)
Lehre als Friedhofs und Ziergärtner…keine Zeitverschwendung
Job in einer Bühnenbeleuchtungsfirma (Stenger ADB), Chefin meldet ihn ohne sein Wissen beim „Gmundner Schwan“ an.
Seit 1996 Solokabarett, mit Auftritten in Österreich und Deutschland

Hannes Vogler:
Studierte Germanistik und Geografie und unterrichteteausländische Studierende.
Schreibt seit über 30 Jahren mit und für Kabarettisten (I Stangl, Mike Supancic), Bücher („Siegreich Reisen“, Molden, 2012, „GolfZoff“, Heel, 2016) und für die Schreibtischlade…

Jammern – Sudern – Grantig sein.
Eine Text-Werkstatt zum Luftablassen…
Ob Großkonzerne oder Kleinigkeiten, ob Außenpolitik oder Binnen-I – es gibt mehr als 1.001 Gründe, um grantig zu sein, und der Verschwörungstheoretiker und seine Schwester, die Wutbürgerin, sind geradezu typisch für die letzten Jahre geworden.
In unserem Workshop wollen wir die allgemeine Aufgeregtheit auf den Kopf stellen. Und selbst zum Inhalt machen. Gefragt sind also Brandreden, Schimpftiraden, Wutausbrüche und Empörungen aller Art. In Form von Texten, Liedern oder Ansprachen. Allein oder mit anderen.
Ach ja: und lustig wollen wir es auch dabei haben…

TERMINE:Anmeldeschluss: 18.Juni 2024
Dienstag, 25. Juni 202417:00 – 20:00 Uhr
(Einstimmung, Themen- und Form-Findung,
Schreibplanung)
Mittwoch, 31. Juli 202417:00 – 20:00 Uhr
(gemeinsamer Vortrag der bisherigen Arbeiten,
Tipps und Beurteilung, weitere Planung)
Dienstag, 27. Aug. 202417:00 – 20:00 Uhr
(Finalisierung der Ergebnisse in Form von Vorträgen
und/oder druckreifen Texten, Klärung
der End-Präsentation)
Samstag, 14. Sept. 2024beim Abschlussfest der Sommerakademie:
Präsentation der Ergebnisse (Vorträge, Lesungen,
ev. Broschüre…)

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Kursbeitrag€ 95,-
€ 50,- SchülerInnen und StudentInnen

Ort: Alte Volksschule, Probstdorf (Weihen-Stephans-Platz 2)

Anmeldung: kurse@sommerakademie-probstdorf.at